DVD »Die Gebärhaltung der Frau«

Zoom
Liselotte Kuntner, Hans Marseille Verlag München
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
„Die Gebärhaltung der Frau“ von Liselotte Kuntner, Physiotherapeutin und Ethnologin aus Küttigen, Schweiz, das sie erstmals 1984 veröffentlicht hat, darf als Standardwerk im Hebammenwesen bezeichnet werden. Diese wissenschaftliche Arbeit aus den 1980er Jahren beschreibt Gebären in verschiedenen Kulturen und Beobachtungen, die Kuntner bei ihren Feldforschungen in Westafrika gemacht hat. Anschließend führt sie in ihrem Buch aus, wie sich dieses Wissen für unsere Art des Gebärens umsetzen lässt. Ihr ist es zu verdanken, dass sich die Bewegung - „raus aus dem Bett und die Geburt in vertikaler Position“ - im deutschsprachigen Raum verbreiten konnte. Sie gilt als Pionierin und dafür möchten wir ihr sehr danken. Leider hat sich im Alltag in unseren Kreißsälen die vertikale Geburtshaltung noch längst nicht als selbstverständlich etabliert. Daher muss die Arbeit von Liselotte Kuntner weitergetragen werden. Bedauerlicherweise ist das Buch in gedruckter Form kaum mehr erhältlich. Daher hat sich die Hebammengemeinschaftshilfe e.V. (HGH) um diese digitale Fassung bemüht. Bitte sorgen Sie dafür, dass dieses Basiswissen unter den Kolleginnen Verbreitung findet.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten